Page 5 - Jahresbericht 21_22
P. 5

Wissen Sie was ein selbstfahrender Hochleistungsmähaufbereiter ist?
                    Schwerpunktthema: Ressourcen- und alltagsorientierte Zielfindung nach ICF
                        Ich auch nicht. Jedenfalls nicht bis zum Zeitpunkt, als mich ein Schüler über die Welt der
                        modernen  Landwirtschaftstechnik  aufklärte.  Und  bei  den  «gross  dimensionierten
                        Schnecken  der  Schwadzusammenführung»  handelt  es  sich  nicht  etwa  um  eine
                        Sonderspezies  aus  dem  Stamm  der  Weichtiere,  sondern  ebenfalls  um  Maschinenteile
                        eines Mähwerks, wie ich dank desselben Schülers gelernt habe.
                        Was aber haben nun Mähmaschinen und Konsorten in der Logopädie zu suchen?
                        Nicht erst seit unserem SCHILF-Tag zum Thema «systemisch-lösungsorientierte Beratung»
                        wird  den  persönlichen  Interessen  der  Kinder  und  der  Alltagsrelevanz  eine  grosse
                        Bedeutung in der logopädischen Therapie beigemessen. Die konkrete Auftragsklärung
                        – auch mit den ganz Kleinen – sowie eine an die Lebenswelt der  Kinder angepasste
                        und  visualisierte  Zielformulierung,  bekommt  seither  jedoch  einen  noch  höheren
                        Stellenwert bei uns.















                                                                Abb. 1:

                        Mit den «Ressourcensternen» (s. Abb 1) aus der Skalenarbeit werden zuerst alle positiv
                        konnotierten Interessen, Lieblingsbeschäftigungen,  Lieblingsfächer, Stärken, Strategien
                        und  andere  «Ressourcen»  gesammelt  und  visualisiert.  Anschliessend  wird  gemeinsam
                        geklärt,  ob  und  wo  es  Schwierigkeiten  gibt,  welches  Ziel  dahintersteht  und  wie  der
                        nächste Schritt zur Zielerreichung aussehen kann.

                        Ressourcensterne  können  natürlich  auch  als  «Ressourcentraktoren»,  «Ressourcen-
                        delfine»,  «Ressourcenvulkane»  –  oder  schlicht  als  Sprungturm  verstanden  werden.
                        Zentral dabei sind die Visualisierung der persönlichen Ziele und das Aufteilen derselben
                        in kleine machbare Schritte.
                        Wird folglich etwa nicht «nur» das Ziel «besser Lesen» verfolgt, sondern vielmehr einen
                        Busfahrplan,  die  Namen  der  Spieler  auf  den  Paninibildern,  den  WM-Spielplan,  das
                        Guetzlirezept oder die «Bändeli-Anleitung» selber lesen und verstehen zu können, ergibt
                        das Ganze plötzlich Sinn.
               Nie käme es einer Logopädin in den Sinn, ein Kind mit einer Leserechtschreibschwäche (LRS) mit
               einem  Achtsilber  zu  quälen  –  es  sei  denn,  es  handelt  sich  dabei  um  einen  «Hochleistungs-
               mähaufbereiter», wenn dieser in der Lebenswelt des Kindes relevant ist.

               Mit  den  Therapiekindern  ihre  gewählten  Wege  Schritt  für  Schritt  weiterzugehen,  erfüllt  uns  mit
               Freude – und nicht selten lernen auch wir etwas dabei.


               Wir bedanken uns für das Vertrauen und die Wertschätzung.
               Claudia Egli und Carmen Schmid, Rothenburg
               Esther Marty und Anita Röösli-Emmenegger, Sempach Stadt
               Claudia Peterhans, Rain und Hildisrieden
               Silvia Notz und Susana Prüssmann, Neuenkirch
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10