Corona

Informationen in vielen SprachenInformationen in vielen Sprachen
Zu den Schuldiensten
Zum Coronavirus

Per 11. Mai 2020 hat der Bundesrat die Volksschulen und mit ihnen die Schuldienste wieder geöffnet.

An unserem Schuldienst werden folgende Schutzmassnahmen umgesetzt:

Corona-Schutzmassnahmen am Schuldienst Rothenburg (Stand 6.5.20)

  1. Bei jedem Klientenwechsel werden die Hände gewaschen. Wo kein fliessendes Wasser zur Verfügung steht, kann Händedesinfektionsmittel verwendet werden.
  2. Oberflächen werden häufiger gereinigt. Schul- und Therapiematerial kann jedoch nicht nach jedem Gebrauch desinfiziert werden. Für besonders schutzbedürftige Personen wird das Material desinfiziert oder 3 Tage vor Gebrauch weggelegt.
  3. Die 2m-Distanzregel wird bei Gesprächen umgesetzt, kann bei Abklärungen und Therapien aber oft nicht eingehalten werden. Abstand, Mundschutzmaske, Gesichtsvisier und Plexiglaswand werden als gleichwertiger Schutz vor Tröpfcheninfektionen angesehen. Wenn, dann tragen die Mitarbeitenden die Maske bzw. das Visier, nicht die Kinder.
  4. Für Arbeiten am Pult stehen Plexiglas-Trennwände oder Gesichtsvisiere zur Verfügung. Diese werden mit Kindern über 10 Jahren eingesetzt, auf Wunsch auch mit jüngeren Kindern.
  5. Für Tätigkeiten, die nicht am Pult stattfinden, wird bei Kindern über 10 Jahren ein Tröpfcheninfektions-Schutz eingesetzt, wenn die Distanzregel während mehr als 15 Minuten nicht eingehalten werden kann.
  6. Gespräche mit Erwachsenen können weiterhin digital erfolgen oder sie finden in Räumen statt, welche eine Fläche von mindestens 4m2 pro Person aufweisen. Auch im Wartebereich muss diese Flächenvorgabe eingehalten werden.
  7. Therapeutische Arbeit in Gruppen ist nur mit bis zu 5 Schülerinnen und Schülern erlaubt. Bei Arbeiten in Klassen und bei Beratungsgesprächen mit Gruppen gelten die Regelungen der jeweiligen Volksschulstufe.
  8. Wenn  Kinder oder Jugendliche zur Risikogruppe gehören oder wenn aus anderen Gründen zusätzliche Schutzmassnahmen gewünscht sind, werden die individuellen Anpassungen zwischen Eltern und zuständigen Mitarbeitenden abgesprochen. Persönliche Einweg-Schutzmaterialien bringen die Klienten selbst mit.
  9. Auch den Mitarbeitenden steht es frei, zusätzliche persönliche Schutzmassnahmen umzusetzen, sofern diese den Betrieb nicht erschweren.
  10. Für Mitarbeitende, die zur Risikogruppe gehören, gelten zusätzliche Schutzmassnahmen. Aus Gründen des Datenschutzes geben wir die Namen der entsprechenden Personen nicht bekannt. Die Mitarbeitenden informieren die Kinder, Eltern sowie Lehr- und Fachpersonen, mit welchen sie in Kontakt kommen, bei Bedarf selbst.
  11. Bei Kindern mit Einschränkungen, z.B. in der Mundmotorik oder der Selbststeuerung, werden bei Bedarf individuelle Massnahmen mit den Eltern besprochen.
  12. Wenn möglich und sinnvoll, werden Tätigkeiten in Homeoffice, per Telefon oder mit digitalen Medien ausgeführt.

Einige der Informationen, die wir während der Schulschliessung zusammengetragen haben, können weiterhin hilfreich sein:

Spielideen
Erklärungsvideos für Kinder
Ratgeber zu aktuellen Themen
Unsere aktuellen Ratgeber
Ratgeber zu diversen Themen
Links
Nottelefone

 

News

Aufgrund der Schulschliessung im Kanton Luzern fielen die Therapien, Abklärungen und Beratungen an den Schuldiensten bis zum 11. Mai 2020 aus. Nun sind die Dienste wieder geöffnet. Insbesondere im Kontakt mit schutzbedürftigen Personen werden auch in Zukunft, soweit möglich, elektronische Kanäle benutzt. Die Mitarbeitenden sind zudem teilweise im Homeoffice tätig. Gerne gibt Ihnen unser Sekretariat die Mailadressen und Homeoffice-Nummern unserer Mitarbeitenden bekannt: 041 288 82 70 oder via Kontaktformular


Zivildienst-Einsätze

Der SPD Rothenburg hatte beim Einsatz von Zivildienstleistenden im Schulbereich eine Vorreiterolle. Mehr...


Schulpsychologie-Newsletter

Der kantonale Schulpsychologie-Newsletter erscheint seit 2013, gibt Auskunft über sich verändernde Rahmenbedingungen in der Schule, greift Presseartikel auf und beleuchtet psychologisch bedeutsame Themen im Bereich Schule und Erziehung. Von unserem SPD betreut Lothar Steinke eine Rubrik "KEINTipp", bei welcher man auch über die nächsten Themenwünsche abstimmen kann. 

Link zu den bisher erschienen Ausgaben und zum Abo

Link zu den "KEIN Tipps"

Logopädischer Dienst

Schulhaus Konstanzmatte
Schulhausstrasse 4
6023 Rothenburg

zu den Logopädinnen

Psychomotorik-Therapiestelle

Schulhaus Konstanzmatte
Schulhausstrasse 4
6023 Rothenburg

zu den Therapeutinnen

Schulpsychologischer Dienst

Schulhaus Konstanzmatte
Schulhausstrasse 4
6023 Rothenburg

zu den Psycholog/innen

Sekretariat Schuldienste

Schulhaus Konstanzmatte
Schulhausstrasse 4
6023 Rothenburg

Tel. 041 288 82 70

Schuldienste Rothenburg | Impressum | Inhaltsverzeichnis | Powered by b&s-creations | Login

nach oben